Jl.Mawar, Br.Badung-Gulingan, Mengwi 80351, Bali
+62 81 246 21 8000
office@villakompiangbali.de
Villa Kompiang Bali Logo
Allgemeine Hochzeits-Informationen
Auflistung der notwendigen Dokumente und Informationen
Legale Trauung

Wenn Sie auf Bali (Staat Indonesien) zivilrechtlich (Standesamtlich) heiraten möchten, muss das Paar nach indonesischem Gesetz vor der standesamtlichen Eheschließung religiös getraut werden.
Wenn Sie in Ihrem Heimatland schon eine religiöse Trauung eingegangen sind (das kann auch einige Zeit zurückliegen), muss die religiöse Trauungsurkunde und eine Übersetzung ins Indonesische beim hiesigen Standeamt vorgelegt werden.
Hatten Sie in Ihrem Heimatland schon standesamtlich geheiratet, können Sie auf Bali jederzeit eine religiöse Hochzeit durchführen. Am einfachsten ist dafür eine Trauung durch einen evangelischen Pfarrer. Auch eine Hindu Segnung ist möglich.
Bei der evangelischen Trauung erfolgt ein Gelübte (Sie können dafür auch gerne Ihre eigenen Wörter einfügen) und das Ringetauschen.
Ein Standesbeamter ist anwesend und vollzieht die Zeremonie mit dem Lesen des Eheversprechens auf der Grundlage des indonesischen Eheschließungsgesetzes und anschließender Unterschrift im Heiratsbuch. Eine Heiratsurkunde von der evangelischen Kirche Balis und eine weitere von der Regierung Indonesiens werden überreicht.
Die indonesische Heiratsurkunde vom Standesamt wird in die jeweilige Landessprache von einem vereidigten Übersetzer (je nach Nationalität) übersetzt und von der zuständigen Botschaft legalisiert.
Für eine rechtliche Trauung in Bali (Indonesien) werden folgende Dokumente vom indonesischen Standesamt (Zivilstandsamt) verlangt.

  • Kopien vom Reisepass (Fotoseite und der Seite daneben) von Braut und Bräutigam
  • Kopien der Geburtsurkunde von Braut und Bräutigam
  • Kopie der Scheidungsurkunde (falls zutreffend)
  • Kopie der Sterbeurkunde des früheren Ehegatten (falls zutreffend)
  • Kopie der Belege über eine Namensänderung - z.B. frühere Heiratsurkunde (falls zutreffend)
  • 8 Fotos (Größe: 4 x 6 cm) vom Paar zusammen auf einem Bild - Bräutigam auf der rechten Seite der Braut (auf dem Foto). Für die Aufnahme steht die Frau zur linken Hand des Mannes
  • Kopien der Reisepässe (oder bei Indonesiern Personalausweis) von 2 Trauzeugen
    (Trauzeugen können bei bedarf von uns kostenlos gestellt werden)
  • Ehefähigkeitszeugnis (wird vom jeweiligen Heimatstandesamt von Braut und Bräutigam ausgestellt und ist im Original mitzubringen)
  • Unbedenklichkeitsschreiben ∗
  • Anmeldeformular vom Aufenthaltshotel in Bali (wird von uns erledigt)

∗ Unbedenklichkeitsschreiben (auf Englisch CNI “Certificate of No Impediment to Marriage” genannt) ist das wichtigste Dokument für das indonesische Standesamt um eine Trauung zu ermöglichen. Dieses Dokument wird von einer zuständigen Behörde (Botschaft oder Konsulat) mit Vorlage vom originalen Ehefähigkeitszeugnis ausgestellt. Bei Angelsächsischen Ländern (USA, England, Australien) wird kein Ehefähigkeitszeugnis benötigt, sondern das CNI direkt vom zuständigen Konsulat auf Bali ausgestellt. Das Unbedenklichkeitsschreiben wird für deutsche Staatsbürger von der Deutschen Botschaft in Jakarta ausgestellt und dauert mindestens 10 Tage. (wird von uns erledigt). Für Österreichische und schweizer Staatsbürger wird dieses Dokument vom Schweizer Konsulat in Bali ohne Wartezeit ausgestellt (wird von uns erledigt).

Für die Abwicklung einer zivilen Hochzeit sollten Kopien aller notwendigen Dokumente und das Foto vom Brautpaar per Email-Anhang bis spätestens 4 Wochen vor dem geplanten Hochzeitsdatum gesendet werden. Wir bearbeiten alles, einschließlich des Unbedenklichkeitsschreibens vom zuständigen Konsulat und die anschließende Legalisierung und Übersetzung der Heiratsurkunde sowie die Bezahlung der notwendigen Kosten. Damit Sie die Zeit auf Bali genießen können erledigen wir alle Vorbereitungen − Sie machen nur Urlaub und heiraten ;-)

Religiöse Trauung

Folgende Religionen sind in Indonesien anerkannt: Islam (Hauptreligion in Indonesien), Hinduismus (Hauptreligion auf Bali), Christlich Protestantisch, Christlich Katholisch, Buddhismus, Konfuzius.

In Verbindung mit einer standesamtlichen Hochzeit ist die jeweilige Religionszugehörigkeit zu wählen. Bitte fragen Sie darüber detaillierte Informationen bei uns an. Bei einer Trauung ohne Standesamt empfehlen wir eine evangelische Trauung oder eine hinduistische Segnung.

Erneuerung des Eheversprechens, Hochzeitstag, Silberhochzeit

Dafür ist eine evangelische Trauung oder eine Hindu-Segnung zu empfehlen.

Foto-Galerie der Villas Allgemeine Tour Informationen Foto-Galerie von Touren
Für zusätzliche Fragen zu einer Hochzeit können Sie uns über die unten stehenden Kontakte erreichen.
  • telefon:

    ☏ +62 361 8942606
    📱 +62 81 246 21 8000
  • e-mail:

    office@villakompiangbali.de
  • skype:

    villakompiang